AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen der Sebastian Minke & Stephanus Minke GbR (maja minke)


1. Grundlegende Bestimmungen

1.1

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die über die Webseite www.majaminke.com zwischen uns (Sebastian Minke & Stephanus Minke GbR) und einem Verbraucher (dir) geschlossen werden. Es gilt die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung.

1.2

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder einer gewerblichen noch einer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB). 

 

2. Zustandekommen eines Vertrages

2.1

Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Waren.

2.2

Die Präsentation der Waren in unserem Onlineshop stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot dar, sondern sind eine unverbindliche Aufforderungen an den Verbraucher, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

2.3

Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit:

Sebastian Minke & Stephanus Minke GbR

Lohmühlenstrasse 35, 12435 Berlin

Telefon: +49 30 23581393

Mail: kontakt(at)majaminke.de

Ust.-Nr. DE308189893

zustande.

2.4

Der Vertrag kommt wie folgt zustande:

-Die gewünschten Waren werden durch Anklicken der Schaltfläche „In den Warenkorb“ in selbigen gelegt. Der Warenkorb kann jederzeit geändert und/oder geleert werden.

-Nach Prüfung des Warenkorbs und Anklicken der Schaltfläche „Zur Kasse“ wirst du aufgefordert deine persönlichen Daten (Name, Anschrift) sowie die Zahlungsart anzugeben. 

-Alle Bestelldaten werden auf der "Bestellübersichtsseite" zusammengefasst und angezeigt und können hier nochmal überprüft werden.

-Wenn du als Zahlungsart ein Sofortzahl-System (z.B. PayPal) ausgewählt hast, wirst du vom unserem Onlineshop zunächst auf die Internetseite des Anbieters des Sofortzahl-Systems weitergeleitet.

-Anschließend wirst du zurück in unseren Online-Shop geleitet und kannst vor Absenden der Bestellung sämtliche Angaben nochmals überprüfen, ändern, bzw. den Kauf abbrechen. 

-Mit dem Absenden der Bestellung über die Schaltfläche „Kaufen“ erklärst du rechtsverbindlich die Annahme des Angebotes, wodurch der Vertrag zustande kommt. 

-Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per E-Mail zum Teil automatisiert. Bitte stelle sicher, dass die von dir bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse korrekt ist und der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

 

3. Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit

3.1

Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer.

3.2

Die anfallenden Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten. Der tatsächliche Versandpreis ist während des Bestellprozesses erst nach dem Ausfüllen der Versandadresse ersichtlich. Bei Lieferungen ins Ausland können Zölle, Steuern und Gebühren anfallen, die im angezeigten Gesamtpreis nicht enthalten sind.

3.3

Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse, PayPal und Kreditkarte (Visa und Mastercard).

3.4

Soweit bei den einzelnen Zahlungsarten nicht anders angegeben, sind die Zahlungsansprüche aus dem geschlossenen Vertrag sofort zur Zahlung fällig.

 

4. Lieferung

4.1

Die Lieferbedingungen, Liefertermine, sowie gegebenenfalls bestehende Lieferbeschränkungen findest du im jeweiligen Angebot, bzw. unter dem Menüpunkt: Bezahlung/Versand

4.2

Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache geht auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache an den Käufer auf diesen über. 

 

5. Eigentumsvorbehalt

5.1

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

 

6. Widerrufsrecht

6.1 Widerrufsbelehrung

Du hast das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

6.2 Widerrufsrecht

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem du oder ein von dir benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat.

Um dein Widerrufsrecht auszuüben, musst du uns ("maja minke" - Sebastian Minke & Stephanus Minke GbR, Lohmühlenstrasse 35, 12435 Berlin, Telefon: +49 30 23581393, Mail: info(at)majaminke.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, oder per E-Mail) über deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest. 

6.3 Folgen des Widerrufs

Wenn du diesen Vertrag widerrufst, werden wir alle Zahlungen, die wir von dir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene günstigste Standardlieferung gewählt wurde), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung dein Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt wurde. In keinem Fall werden dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis du einen Nachweis erbracht haben, dass du die Waren zurückgesandt hast, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

 

Du hast die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem du uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtest, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn du die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendest.

 

Wir sind nicht verpflichtet die Kosten der Rücksendung zu übernehmen. Ausnahmen sind nur nach vorheriger Absprache möglich.

 

Du musst für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

- zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

- zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.

 

7. Haftung

7.1

Der Anbieter haftet uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, soweit er einen Mangel arglistig verschweigt oder eine Garantie für die Beschaffenheit des Kaufgegenstandes übernommen hat, in allen Fällen des Vorsatzes und grober Fahrlässigkeit, bei Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz oder soweit ansonsten zwingend gesetzlich vorgeschrieben.

7.2

Sofern wesentliche Pflichten aus dem Vertrag betroffen sind, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährdet, ist die Haftung des Anbieters bei leichter Fahrlässigkeit auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt.

7.3

Bei der Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen ausgeschlossen.

7.4

Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Der Anbieter haftet insoweit weder für die ständige bzw. ununterbrochene Verfügbarkeit noch die fehlerhafte Funktion der Webseite.

 

8. Gesetzliches Mängelhaftungsrecht 

8.1

Es bestehen die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte.

8.2

Als Verbraucher wirst du gebeten, die Ware bei Lieferung umgehend auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Transportschäden zu überprüfen und uns sowie dem Spediteur Beanstandungen schnellstmöglich mitzuteilen. Kommst du dem nicht nach, hat dies keine Auswirkung auf deine gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.

 

9. Rechtswahl, Erfüllungsort, Gerichtsstand

9.1

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).

9.2

Erfüllungsort für alle Leistungen aus den mit dem Anbieter bestehenden Geschäftsbeziehungen sowie Gerichtsstand ist Sitz des Anbieters, soweit der Kunde nicht Verbraucher, sondern Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat oder der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt.

 

10. Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen. 

 

11. Vertragssprache

Die Vertragssprache ist deutsch.

 

Letzte Aktualisierung: 14.12.2018